Stomaberatung
Mit einer künstlich angelegten Körperöffnung zu leben, ist sicher kein einfaches Schicksal, aber sicher auch kein Grund, sich aus dem gesellschaftlichen Leben zurückzuziehen. Die Lebensqualität des Stomaträgers rückt bei der Entwicklung von Stomaprodukten immer mehr in den Vordergrund.
Durch individuelle Fachberatung finden wir das für die Betroffenen geeignete Produkt, um eine sichere Versorgung und damit eine Hilfe bei Pflegeproblemen zu bieten.
  • Beratung und Betreuung jeglicher Stomatas
  • Materialberatung
  • Diätberatung
  • Anpassung der Stomaversorgung an geänderte Lebensverhältnisse bzw. bei Komplikationen
  • Anleitung zur Irrigation
  • Stuhltraining
  • Pflegeanleitung bei Hautproblemen
  • Prävention im Hinblick auf Pflegerisken, Stomakomplikationen und parastomale Hautprobleme
  • Spezielle Gesundheitsberatung und -förderung in Bezug auf Lebensqualität (Ernährung, Sexualität, Beruf, Freizeit, etc.)
  • Psychische Betreuung von Patienten unter Einbeziehung einer Vertrauensperson
  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • Begleitung von Schwerstkranken
  • Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen
Im Krankenhaus - Entlassungsmanagement:
  • Optimale Versorgung finden
  • Versorgungsprobleme lösen
  • Vorbereitung des Patienten auf das Leben mit dem Stoma
  • Stomaträger und Angehörige anlernen
  • Entlassung und Weiterversorgung zu organisieren